Mukuloskeletarer Ultraschall (MSK)

Die Praxis verfügt seit kurzem über ein modernes diagnostisches Ultraschallgerät für den muskuloskeletaren Bereich (MSK).

Der muskuloskeletaler Ultraschall in der physiotherapeutischen Befunderhebung sowie zur Therapiekontrolle bzw. Biofeedback in der Therapie ist den europäischen Nachbarländern, wie Holland, England sowie in allen nordischen Staaten ein weit verbreiteter Standard. Hier in Deutschland wird diese Methode leider erst sporadisch eingesetzt.

Um die bestmögliche Therapie mit Ihnen festzulegen, nutzen ich daher das System um den Therapieverlauf zusätzlich objektiv zu erfassen und ggf. anzupassen. So kann ich eine tagesaktuelle Arbeitsdiagnose erstellen und sofort mit der angepassten, spezifischen Therapie tätig werden, ohne weitere Wartezeiten. So soll der diagnostische Ultraschall den Heilungsverlauf, soweit möglich, beschleunigen.

Zusätzlich dient das System zum Biofeedback. Zur Kontrolle können die tiefer liegende Regionen, wie zum Beispiel die gelenknahen Muskeln an der Wirbelsäule, während gezielter Übungsaufträge überprüft werden. So kann ich durch den Ultraschall genau kontrollieren, ob die Übung den gewünschten Effekt zeigt. 

Der muskuloskeletale Ultraschall unterstützt mich in meiner täglichen Arbeit. Es optimiert die therapeutische Anwendungen und kann die Therapiezeiten verringert. 

Wichtig hierbei ist, dass eine ärztliche Diagnostik nicht ersetzt werden kann und soll. Es kann jedoch in Zusammenarbeit mit dem Arzt zur Verlaufskontrolle dienen, sowie eine spezifische Therapie unterstützen.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an mich wenden! 













 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos